--- Pause ---

Bis auf weiteres ist die Freebiechallenge pausiert...

Samstag, 28. Februar 2015

Bunte Tasche

Liebe Kirsten,

ich würde gerne zum ersten Mal an Deiner Freebie-Challenge teilnehmen.
Kann ich Dir die Fotos dazu auch per Mail schicken?

Eigentlich war mir sofort klar, wie ich die Stickdatei nutzen wollte...
Die Gelegenheit, einen Teil der ständig anfallenden Stoffreste zu recyceln!
Die Umsetzung hat dann aufgrund mangelnder Zeit doch etwas länger gedauert...
Heute dann endlich den Rollschneider geschnappt, Näh- und Stickmaschine angeworfen und meine Idee in die Tat umgesetzt.
So entstand dann kurz vor Schluss doch noch eine Tasche mit Deinen super Dateien.
Vielen Dank dafür! Ich finde das Thema und die Dateien echt spitze!

Viele liebe Grüße,
Melli



Liebe Melli,

sieht phantastisch aus die Tasche! Also wenn das kein Recycling ist, dann weiss ich auch nicht! :) Schön, dass Du mitgemacht hast - und ja, genau richtig mir die Bilder per Mail zu schicken! :)

Liebe Grüße,
Kirsten


Segeltuchtasche

Liebe Kirsten,
mein Beitrag zur Reduzierung von Plastik heißt Segeltuch. Ich habe schon mehrere Segeltuchtaschen
genäht, aber diese wird nun auf unseren Schiff einziehen. Und mit ihr macht es dann Sicherlich auch mehr Spaß im Hafen einkaufen zu gehen. Vielen Dank für die Stickdatei und auch für´s Plottern.Dafür habe ich schon eine Idee nur noch keine Zeit.
LG Sunsanne






Liebe "Sun"sanne - Tippfehler?! ;) Passt aber! ;)

 Segeltuch verarbeitet?! Respekt! Ich habe noch LKW-Plane rumliegen, habe mich aber bisher noch nicht getraut. Wie bestickt sich sowas?! Welche Sticknadel muss man für Segeltuch nehmen?!

LG, Kirsten

Freitag, 27. Februar 2015

Kleine Jeans-Kosmetiktasche

Hallo Kirsten,

Ich kann es einfach nicht lassen. Die Dateien sind so genial, die müssen einfach so oft wie möglich gestickt werden.
Da meine erste Kosmetiktasche viel zu groß geworden war, musste ich es noch einmal probieren. Diesmal hat eine alte Kinderjeans ihre Beine verloren. :)

Ich finde sie super. Mal sehen, wie sie bei meiner jüngeren Tochter ankommt.
Sie ist mit der Schule in Italien und musste die Tasche ihrer Schwester mitnehmen. Für die nächste Reise hat sie jetzt eine eigene Tasche.
Und dann die Stoffe, ihre alte Jeans und zwei verschiedene London Stoffe.

Liebe Grüße
Michaela








Liebe Michaela,

wow, wie viele Taschen hast Du inzwischen?! Ich finde ja den Innenstoff sehr genial - und der Taschenbaumler ist das Sahnehäubchen oben drauf! :)

Danke Dir für Deinen Einsatz!!!

LG, Kirsten

Graue Tasche - gar nicht grau

Hallo Kirsten,

Hier der Beitrag von Regina.
Wir, meine Freundin Regina und ich waren nochmal fleißig. Regina hat meine schwarz-weiße Tasche so gut gefallen, dass sie aus den Reststoffen auch eine Tasche genäht hat.
Die graue Tasche mit der bunter Schrift ist auch super geworden. Wie eigentlich alle Taschen.

Liebe Grüße

Von Regina und Michaela



Liebe Regina,

wow, der Aufwand hat sich echt gelohnt - die Tasche sieht echt toll aus!:) Ist das Klettverschluss auf dem untern Bild? Sieht sehr praktisch aus! :)

LG, Kirsten

Samstag, 21. Februar 2015

Endspurt - letztes Wochenende

Hi Mädels,

250 Downloads -> da wird doch noch was gehen, oder?! Nutzt das schlechte Wetter dieses Wochenende und bestickt Euch noch eine Tasche. :)

Es freut nicht nur mich, sondern auch die Umwelt... Und sind wir mal ehrlich, Stoffe hätten wir genug, oder?! Wenn nur diese blöde Zeit nicht wäre, gell?

Liebe Grüße,
Kirsten


Mittwoch, 18. Februar 2015

Was man aus Augen alles machen kann

Hi,

im Februar sollten es ja eigentlich Augen werden - aber die Resonanz genau eine Einreichung per Mail - und da wusste ich nicht, ob das überhaupt ausgestickt wirken würde...

Aber das tut es, vor allem wenn die Stickerei mit einer phantastischen Malerei Hand in Hand geht:

 Die obere Version hat Michaela mir geschenkt - DANKE nochmal dafür, als ich heute das Päckchen aufgemacht habe, da hatte ich Herzklopfen! Ihr sehr es nicht, aber es sind noch einige Details mit Perlen hervorgehoben. Mega genial.

Und das hier war das erste Shirt von Michaela:



Irre oder?!

Die Vorlage sah übrigens so aus:

Mega, oder?!

So macht mein Digitalisierungs-Hobby einfach Spaß! Danke Michaela!!!

LG, Kirsten

Dienstag, 17. Februar 2015

Leinen Brotbeutel II

Hallo Kirsten,

Inspiriert von Sonjas "Brotbeutel"" hat eine Freundin meiner Schwiegermutter alte Bettücher aus gegraben. Sind einige Jahrzehnte alt, waren noch original verpackt und natürlich aus reinem Leinen. Den erst Beutel bekommt sie als Dankeschön. Bin mal gespannt, wie er ankommt.

Ganz liebe Grüße
Michaela





Liebe Michaela,

Wahnsinn, man ist sich der Schätze auf einigen Dachböden gar nicht bewusst, gell? Ich fand die Idee von Sonja auch genial und so ein Beutel steht auch noch auf meiner Liste. Kann ich mir auch gut als Einweihungsgeschenk für die neue Wohnung / das neue Haus vorstellen! :)

LG, Kirsten

Rock Recycling

Hallo Kirsten,

Eigentlich sollte aus dem alten Jeansrock eine Kulturtasche für meine jüngere Tochter werden. Mmm, manchmal kommt es anders. Irgendwie ist sie viel zu lang geworden. Somit wurde aus Kultur- eine Umhängetasche vom Feinsten.
Wozu das Horten von zu klein gewordener Kleidung alles gut ist.:)

Ganz liebe Grüße
Michaela





Liebe Michaela,

toll, dass der Rock so ein zweites Leben bekommt! :) Und ja, als Kulturtasche ist diese Tasche definitiv zu groß! :)

LG, Kirsten

Tasche mit Ripple-Logo

Hallo Kirsten,

Deine Muster mit dem Ripple-Stich sind echt top! Die Idee mit dem (so schicken) Plastiktütenersatz hat mir sofort gefallen. Ich habe auch eine Tasche und ein Täschlein für die Tasche genäht. Im kleinen Täschlein wird die große Tasche verstaut und mit einen Karabiner (den ich noch besorgen muß) an der Schlaufe in der Handtasche befestigt. So geht sie im Handtaschen-Chaos nicht unter und ist immer griffbereit.
Danke für die Dateien und das Anschubsen zum Plastiktüten vermeiden.
Weil ich keine Blog habe, maile ich Dir mein Werk.

LG Petra


Liebe Petra,

ja, den Ripple-Stich mag ich auch sehr - geht einfach schön schnell! :)

Sieht auch toll aus Deine Tasche! Welcher Schnitt ist das denn?

LG, Kirsten

Tasche aus Regenschirmstoff

Hallo liebe Kirsten,

ganz lieben Dank für Deine viele Arbeit! Du bist echt der Wahnsinn!!
Deine Datei kam für mich wie gerufen. Ich habe einen ausrangierten Regenschirm geschenkt bekommen - also eigentlich nur den Stoff davon :)
War klar, daraus wird ein Einkaufsbeutel. Supersprapazierfähig und extrem leicht. Perfekt also. Und was passt dann besser als Deine Datei?? NIX.
Also, rauf damit. Diesmal habe ich die Plotterdatei genutzt, wollte den Stoff möglichst wenig "löchern".
Auf die Rückseite musste dann der Opa-Spruch, den habe ich aus den Weiten des WWW und fand den sooooo gut. Ich finde es nämlich absolut schrecklich, dass in sämtlichen Kurznachrichten heute ohne Punkt und Komma geschrieben wird? Geht es noch jemandem so?? Schlimm, oder?

Also, allen noch viel Spaß bei der Challenge und liebe Grüße aus Emden,

Anke


Liebe Anke,

was für eine geniale Idee! Wow - und das geht mit dem Regenschirmstoff?! Ich meine schmilzt der nicht, wenn Du da die Folie aufbringst?!

FInde ich echt mega gut, weil es wirklich absolut leicht sein wird!!! :)

LG, Kirsten



Donnerstag, 12. Februar 2015

Noch mehr Taschen

Hallo Kirsten,

Im Taschenfieber; dank deiner genialen Stickdateien. :)

Ich glaube, auch mit nur wenigen Teilnehmern können wir die 100 knacken. Mir fallen immer wieder neue Ideen ein. Die nächsten 100 Jahre kann ich auf Plastik verzichten. :)

Vielleicht kann ich noch einige mit dem Taschenfieber infizieren.

Ganz liebe Grüße

Michaela




Liebe Michaela,

ich sehe schon, Du hast den Ehrgeiz die Plastiktüten dieser Welt zu bekämpfen! :) Toll! :)

Ich finde ja die schwarz-weiße Tasche super!

LG, Kirsten


Leinen-Brotbeutel

Liebe Kirsten,

ich steh auf den Ripple-Stich!! Und zwar nicht nur, weil es so schön schnell geht, sondern weil es auch so plastisch und dezenter aussieht. Vielen Dank für die tollen Stickmotive!!

Mein Recycling-Projekt ist der Leinen-Brotbeutel. Damit lässt sich sogar noch der Bäcker-Papiertüten-Verbrauch reduzieren. Meinen Eltern habe ich vor längerer Zeit einen ähnlichen Beutel gemacht, natürlich ohne das tolle Stickmotiv. Damit geht mein Vater nun immer Brötchen und Brot kaufen und im Leinenbeutel aufbewahrt bleibt alles sogar noch länger lecker. Jetzt hab ich endlich auch einen für uns.

Meine Materialien sind ein Leinen-Handtuch aus der Aussteuer meiner Grosstante und Karostoff aus der Restekiste.

Ich bin gespannt auf die anderen Beiträge und werde sicherlich noch mehr Recycling-Motive verarbeiten.

Ganz liebe Grüsse, Sonia.


Liebe Sonia,

tolle Idee mit dem Brotbeutel! Ich glaube das mache ich nach - auch Papiertüten sind Müll, den man vermeiden kann! :)

LG, Kirsten

Samstag, 7. Februar 2015

Sponsoring für den Februar

Hi,

ich finde je mehr Taschen zusammenkommen, desto besser. Deswegen habe ich bei Pauline von Klimperklein angefragt, ob Sie nochmal Lust hat zu sponsoren. Hat sie! :)


Vierten Gewinn:
Ich digitalisiere einen "Keep calm"-Spruch nach Wunsch. Was Euch auch imer einfällt! :)

Also ran an die Stickmaschinen! :)

Liebe Grüße,
Kirsten

Beanie

Hallo Kirsten,

Ich habe meine to do Liste einfach noch einmal geändert. Die Dateien sind so super, die konnte nicht länger warten.
Muss es eine Tasche sein, nein. Umwelt bewusstes Denken und Handeln kann man auch anders zum Ausdruck bringen.
Das Beanie sieht super aus, sitzt einfach genial gut und kann immer wieder eingesetzt werden. Es sind schon drei weitere Beanies entstanden und es werden sicher noch mehr.
Eine Idee für' upcycling habe ich auch schon umgesetzt. Außen ist der neue Stoff, innen ein altes Shirt. Spart zwar kein Plastik ein, aber auf jeden Fall schont es die Umwelt. Seien wir mal ehrlich, welches Shirt, Hose, Hemd... ist nach dem Aussortieren wirklich nicht mehr Nutzbar. KEINS???
Nun hätte ich fast vergessen, das Beanie ist ein Wendebeanie. Einmal mit dem Umweltschutzzeichen  und einmal mit den super, genialen, gigantischen.... AUGEN!!!!

Liebe Grüße und einen kreativen Tag
Michaela


Liebe Michaela,

witzige Idee mit den Augen! :) Das Recycling-Logo passt jedenfalls auch gut! :)

LG, Kirsten

P.S. Angela hat auch ein tolles Freebie für Euch, mit dem gleichen Hintergrund! :)


Montag, 2. Februar 2015

Recycling im Februar

Der Februar steht unter dem Stern: Recycling

Das Thema Augen für den Februar konnte Euch leider nicht so wirklich inspirieren. Lediglich ein Design ist per eMail gekommen -> das war dafür um so toller. Trotzdem scheint das Thema nicht Euren Nerv getroffen zu haben, deswegen habe ich mir etwas anderes für die Challenge ausgedacht.

Schon vor ein paar Monaten habe ich mit dem Gedanken gespielt des Recycling-Logo zu digitalisieren. Nun haben mich gleich mehrere "extrinsische" Motivationsschübe gepackt.

Ich finde diese Linkparty von Sonja, auf die mich Birgit durch diesen Post aufmerksam gemacht hat zum Beispiel absolut genial.

Auf die Aktion von der GreenBagLady aus Amerika bin ich über sewmamasew (sie hat auch geniale Tutorials) "gestolpert". Die GreenBagLady verschenkt selbst genähte Taschen im Gegenzug für das Versprechen keine Papier- oder Plastiktüten mehr zu verwenden. Bisher hat sie >30.000 Taschen verschenkt. Hier ist die selbsterklärende Anleitung ihrer Taschen verlinkt.

Ich denke wenn es um Plastiktütenvermeidung geht, dann kann jeder seinen Beitrag leisten. Wie oft greifen wir nach diesen praktischen kleinen Drogeriemarkt-Plastiktütchen? An die eigene Nase fass.

Warum deponieren wir nicht überall selbst genähte Taschen, die sofort zum Einsatz kommen können und so Plastiktüten einsparen? Im Auto, in der Handtasche, im Fahrradanhänger, im Kinderwagen, in der Laptoptasche, etc.

Das Februar-Freebie ist somit passend um eine Tasche zu pimpen, mit der man zukünftig Plastik vermeidet, das Recycling-Logo. In diversen Varianten (ich kann scheinbar nicht nur eine *lach*).

Denn hey, stylisch Platiktüten ablehnen, das können wenn dann wir! :) Ihr müsst die Stickdatei aber natürlich nicht auf eine Tasche sticken - der Kreativität sind wieder keine Grenzen gesetzt! Jede Verlinkung freut mich tierisch.

Es gibt wie immer ein:
* Plotter-Freebie
* Applikations-Freebie
* Stickdatei-Freebie

Wobei die Stickdatei die umfangreichste Datei ist:
* Keep calm and avoid plastic
* Keep calm and reduce plastic
* Recycling-Logo mit Herz drin
* Recycling-Logo mit Herz drum
* Recycling-Logo als Appli-Variante
=> und das meistens entweder als Ripple-Variante oder mit Füllstich.

So und nun hoffe ich mal, dass ihr wieder Lust habt mitzumachen! :)

Übrigens habe ich mir als Anwendungsbeispiel eine Tasche genäht. Die wird im Auto deponiert:
Recycling-Logo Füllvariante
Recycling-Ripple-Style
Und diese Tasche habe ich auch gleich bei Sonja verlinkt. :)
 In Serie werde ich damit aber nicht gehen können, da saß ich 2 Stunden dran.

Liebe Grüße,
Kirsten

Gewonnen hat Nachbarzwerg

Lieber Kirstin,

Du hast (mal wieder) gewonnen. Hast Du nicht inzwischen schon alle meine Serien?! Oder fehlt Dir noch eine?! :) Oder hast Du ein Freebie verpasst? Und möchtest Du etwas digitalisiert haben?! Meld Dich doch mal! :)

Gewinner-Schmuckstück
Ich liebe Deine Tasche!!!

LG, Kirsten